Solides Reihenmittelhaus in begehrter Wohnlage von Bonn

RESERVIERT

Die Käufercourtage in Höhe von 2,38 % auf den Kaufpreis inklusive 19% gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig.
  • Baujahr 1966

  • Wohnfläche ca. 150 m²

  • Grundstück ca. 272 m²

  • 498 000 €

Angaben gem. EnEV: Bedarfsausweis: Endenergiebedarf kWh/(m²*a): 200,7 Gas, Baujahr: 2002, Energieklasse: G

Lage

Der junge Stadtteil Auerberg ist im Bonner Norden gelegen und hat mittlerweile rund 10.000 Einwohner. Entsprechend groß ist das Angebot an Versorgungsmöglichkeiten. Neben einem Discounter, Supermärkten und einem Drogeriemarkt gibt es eine Vielzahl von kleineren Geschäften, Bäckereien und Friseuren. Ärzte und Fachärzte sind vor Ort ebenso angesiedelt wie zwei Apotheken. Sowohl die Sparkasse als auch die Volksbank sind mit einer Geschäftsstelle präsent, die Post mit einer Filiale. Mehrere gastronomische Betriebe runden das vielfältige Angebot ab. Kindergärten oder -tagesstätten und eine Grundschule befinden sich in weniger als 2 km Entfernung und auch die weiterführenden Schulen sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos zu erreichen. Generell ist die Verkehrsanbindung der Immobilie hervorragend, unter anderem weil der Stadtteil im Süden von der A 565 und im Westen von der A 555 eingegrenzt wird. Auch der ÖPNV ist mit drei Buslinien und dem Stadtbahnanschluss ausgezeichnet ausgebaut. Die Bahnen fahren in der Regel im 10-Minuten-Takt und benötigen etwa zwölf Minuten, um die Bonner Innenstadt zu erreichen.

Landschaftlich hat Auerberg ebenfalls einiges zu bieten. So schließt das Landschaftsschutzgebiet Rheinaue Nord den Stadtteil nach Norden ab, im Osten befindet sich der Rheindorfer Bach. Der im Stadtteil gelegene Nordfriedhof, Bonns größter Friedhof, wirkt als zusätzliche ‚Grüne Lunge‘ des Stadtteils. Alles in allem kann Auerberg als lebendiger und attraktiver Standort betrachtet werden, auch und gerade für junge Familien. Da es eine ruhige und grüne Lage optimal mit der Nähe zur Stadt und all ihren Möglichkeiten vereinbart.

Das Reihenmittelhaus befindet sich einem Häuserblock aus insgesamt 6 baugleichen Einfamilienhäusern aus dem Baujahr 1966 und ist in einem ruhigen Laubengang gelegen. Aktuell unterteilt sich die Immobilie in das „Hauptobjekt“ mit ca. 107 m² Wohnfläche und ein Zweizimmerapartment im Erdgeschoss mit ca. 35m². Mit geringem Aufwand könnten beide Bereiche miteinander verbunden werden, so dass sich eine Gesamtwohnfläche von ca. 150 m² ergibt. Der Grundriss des Hauses mit Flachdach und niederländischer Bauweise stellt sich aktuell wie folgt dar: Über einen separaten Eingang erreicht man die barrierefreie Einliegerwohnung. Sie öffnet sich zu einem kleinen Garderobenbereich, der unmittelbar in eine zeitlose Einbauküchenzeile übergeht. Auf der rechten Seite befindet sich ein weiß gefliestes Duschbad mit Tageslicht und ebenerdiger Dusche, sowie ein Abstellraum. Dahinter öffnet sich der Wohnbereich und der Schlafbereich jeweils mit Zugang zur Terrasse und zum Garten. Betritt man die Hauptwohnung, findet man neben dem Eingangsbereich aktuell die Versorgungsanlagen und einen Abstellraum mit Wasseranschluss. Über eine zentrale Treppe erreicht man das OG mit einem geräumigen, lichten Wohnbereich mit Balkonzugang; die großzügige Wohnküche, die mit einer zeitlosen Küchenzeile ausgestattet ist sowie das innenliegende Gäste WC. Auch die Küche verfügt über einen Balkon über die gesamte Breite des Hauses. Im 2. OG befinden sich das teilmodernisierte Wannenbad, ein Elternschlafzimmer, sowie zwei Kinderzimmer in unterschiedlicher Größe und ein Abstellraum. Diese Etage verfügt ebenfalls über 2 Balkone in Hausbreite. Das Reihenmittelhaus befindet sich auf einem ca. 272 m² großen Grundstück, welches mit einem wildromantischen Garten ohne Begrenzung zum linken Nachbarobjekt gestaltet ist. Im hinteren Bereich des Grundstücks befindet sich die Einzelgarage mit Zugang zum Garten sowie eine weitere Terrasse, die auf einer Fläche von 25 m² zusätzlich bebaut werden könnte. In unmittelbarer Nähe des Hauses befindet sich ein großer, beliebter Spielplatz sowie ein Bolzplatz. Zudem sind 32 öffentliche Parkplätze ohne zeitliche Begrenzung verfügbar.

Highlights:

– 4 Balkone
– 2 Terrassen
– optionale Einliegerwohnung oder Vergrößerung der Wohnfläche
– Einzelgarage mit Zugang zum Garten
– ruhige Sackgassenlage
– Spielplatz in unmittelbarer Nähe